Reviews & Interviews

"(…)Wer sich vom brillanten Drumming ein paar Inspirationen abholen möchte, der sollte sich Rise Up nicht entgehen lassen. Denn Schlagzeuger Fabian Koke zeigt großes Kino einer spielerisch ideenreichen Meisterklasse." (Sticks, 07/2014)

 

“(...)Besonders beeindruckend ist immer wieder die Leistung des erst 21-jährigen Drummers Fabian Koke, der bereits über eine verblüffende Technik verfügt, das Trio jederzeit souverän nach vorne treibt und das Klangbild durch allerlei Effekte, rhythmische Fills sowie locker und präzise gesetzte Seitenhiebe bereichert (...).“ (Mindener Tageblatt, 14.05.2013)

 

"Auf dem Album findet sich sehr energetischer, dreckiger, ideenreich arrangierter und überdies virtuos gespielter Elektro-Funk der ersten Güteklasse(...)Hätte doch manch anderes Album eines der vermeintlich Großen diese Energie und Güte! (...) Eine echte Entdeckung!

Musik: 5 von 5 Sternen, Drumming: 5 von 5 Sternen "

(Drums und Percussion, Dezember 2012)

 

“Jeder Musiker bringt hier seinen eigenen Charakter mit ein und so entsteht ein musikalisches Feuerwerk der Extraklasse.” (Jazzdrummerworld November 2012)

 

“Auf musikalisch hohem Niveau spielen sich die Jazzrocker die Bälle zu. Das klingt handgemacht cool und echt und richtet den Blick auf ein freches funky Trio, das durchaus risikofreudig die gesamten Register einer dynamischen Fusion-Mixtur zieht (...) Großes Kino zeigt hier Schlagzeuger Fabian Koke, der nicht nur technisch brilliert, sondern auch mit Ideenreichtum überzeugt.“ (Sticks, Januar 2013)